Kultur im Dorfcafé

Ca. vier Mal im Jahr finden im Dorfcafé auch Abendveranstaltungen statt. Möglich werden die Kulturereignisse durch das Hoerstgener Dorfcafé, einem Café von Bürgern für Bürger. Viele Bäcker spenden ihre Kuchen, so dass die Verkaufserlöse für das Engagement der Künstler verwandt werden können. Außerdem wird die Kulturarbeit des Dorfcafés von der Sparkasse Duisburg unterstützt.

Hier die Infos zum nächsten besonderen Abend:

ULRIKE BÖHMER: „Hier stehe ich! Ich kann auch anders!“

Wer beim Titel des neuen Programms von Ulrike Böhmer an Martin Luther denkt, liegt gar nicht so falsch. Immerhin ist 2017 Lutherjahr und da macht sich natürlich auch Erna Schabiewsky vielfältige Gedanken.

Sie denken, Kirche und Kabarett – das geht ja gar nicht!  Da haben Sie sich getäuscht.

Seit fast 30 Jahren reist Ulrike Böhmer durch die Lande,

spielt in Gemeindehäusern, Pfarrheimen, Kleinkunstbühnen und manchmal auch in Kirchen, sogar in Gelsenkirchen, im Schwarzwald und im Sauerland und jetzt im Hoerstgener Dorfcafé.

Sie bringt katholische und evangelische Menschen und sogar Zweifelnde oder Nichtglaubende zum Nachdenken und zum Lachen.

Freitag 24. März 2017 /  20:00 Uhr im Hoerstgener Dorfcafe

Karten im Vorverkauf für  10 € ab 03. März 2017  jeden Freitag im Dorfcafé

in der Bäckerei Backus oder online bei
andreas.boeckler@hoerstgen.feg.de

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.